Fischergastkarte

Fischergastkarten

Gemäß § 16 des NÖ Fischereigesetzes 2001

Abs. 1

Die Fischereirevierverbände stellen auf Antrag Fischergastkarten an Fischereiausübungsberechtigte aus. Zuständig für die Ausstellung ist der Obmann jedes Fischereirevierverbandes.

Abs. 2

Die Fischereirevierverbände haben jeder ausgestellten Fischergastkarte eine Aufstellung

  • der Schonzeiten und Brittelmaße
  • der fischereipolizeilichen Bestimmungen dieses Gesetzes anzuschließen.

Der Fischereiausübungsberechtigte muss diese Aufstellung dem Fischergast übergeben.

Abs. 3

Der Fischereiausübungsberechtigte gibt die Fischergastkarte an den Fischergast aus.

Der Fischereiausübungsberechtigte hat den Vor- und Zunamen des Fischergastes, dessen Hauptwohnsitz und den Tag der Ausfolgung der Karte einzutragen.

Abs. 4

Der Fischergast muss dem Fischereiausübungsberechtigten seine fischereifachliche Eignung glaubhaft machen und die Fischergastkarte vor Ausübung der Fischerei eigenhändig unterschreiben.

Abs. 5

Fischergastkarten gelten für das gesamte Gebiet des Landes Niederösterreich.

Abs. 6

Die Fischergastkarte ist nicht übertragbar. Die Ausübung der Fischerei mit einer Fischergastkarte ist pro Kalenderjahr nur für einen Zeitraum von 30 Tagen, gerechnet ab dem Tag der Ausfolgung zulässig.

Abs. 7

Die Fischergastkarte berechtigt nicht, ohne Lizenz (§ 11) zu fischen.

Abs. 8

Eine unlesbare oder unvollständige Fischergastkarte ist ungültig.

NÖ Landesfischereiverband, 3100 St. Pölten, Goethestraße 2
Tel.: 02742 / 72 968, Fax: 02742 / 72 968-20
E-Mail: fisch@noe-lfv.at, Kontaktformular
Bitte führen Sie im Betreff (E-Mail) den Grund Ihrer Anfrage an.
Bürozeiten:
Mo - Do 7.30 - 12.00 Uhr und 12.30 - 16.00 Uhr
Fr 7.30 - 12.00 Uhr und 12.30 - 14.30 Uhr