ACHTUNG!
In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Sie erhalten eine stark vereinfachte Darstellung und einige Features der Seite werden nicht funktionieren.

Angelplätze

Wenn Sie das nächste Angelerlebnis an Niederösterreichs Fischereirevieren suchen, sind Sie hier richtig. Auf dieser Seite finden Sie eine wachsende Auswahl an attraktiven Fischereirevieren und Informationen dazu, sowie Kontaktinformationen zu dem jeweiligen Fischereiausübungsberechtigten. Lizenzpreise und Verfügbarkeit von Lizenzen sind bitte beim Fischereiausübungsberechtigten anzufragen.

Ja
Ja
Nein
Nein
Karpfen, Welse, Hechte, Zander, diverse Weißfische
Fischereiverein Klosterneuburg
Buchberggasse 52, 3400 Klosterneuburg
Tel.: 0660/1503110, Mail: postfach@fisch-klbg.at
Rechtes Donauufer von der Zufahrtsstraße zur Rollfähre Klosterneuburg/Korneuburg stromab bis zum Stromkilometer 1.936,3 (mit Ausnahme des Kuchelauer Hafens) samt allen in diesem Bereich befindlichen Augewässer und Altarmen (insbesondere Strandbad Klosterneuburg)
Nähe Stadt: Klosterneuburg
Zwei reguläre jährliche Lizenzausgabetermine im Jänner und Februar im Hotel Restaurant Anker, Niedermarkt 5, 3400 Klosterneuburg. Unterjährige Ausgabe nach vorheriger Vereinbarung.
Fotos des Reviers auf Webseite des FV Klosterneuburg abrufbar.
Revierplan auf Webseite des FV Klosterneuburg abrufbar.
Nein
Ja
Ja
Nein
Bach- und Regenbogenforellen, Aitel, Huchen
Herr Leopold Sacher
Winkling 3, 4484 Kronstorf Tel: 0676/ 45 15 64 5
Tel.: 0676/ 45 15 64 5, Mail: gemeinde@karlstein-thaya.at
Enns-Flusskilometer 17,702 bis Enns-Flusskilometer 18,248
Nähe Stadt: Ernsthofen und Haidershofen
Herr Leopold Sacher
Die Ausgabe von Jahres bzw. Tageslizenzen auch für das OÖ Ufer der Enns im Bereich des Fischereirevieres Enns C I/13 durch Herrn Sacher nach den jeweiligen fischereigesetzlichen Bestimmungen ist auf Anfrage möglich.
Tipps des FAB: Die Mostschänke Sacher, geführt von Fam. Brandner, liegt unmittelbar im Fischereirevier (linkes Ufer Enns) und lockt mit hausgemachten regionalen Spezialitäten zur Einkehr. Mostschänke und Ab Hof Verkauf: www.mostschaenke-sacher.at Am linken Enns Ufer befindet sich auch der „Kirchschläger Wanderweg“ mit einer Schautafel über die interessante Geschichte des Gebiets.
Nein
16.3. bis 31.12.
Nein
Nein
Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Saibling, Barbe, Hecht, Aitel
Fischafreunde CI/5, Fischereiverein, gegr. 2019
Ortsgrenze Ebergassing / Wienerherberg flussab über Schwadorf bis Enzersdorf an der Fischa. Revierplan unter www.fischafreunde.at abrufbar
Nähe Stadt: Gemeinden Ebergassing und Schwadorf
Anfrage bitte an office@fischafreunde.at. Verantwortlich für Kartenausgabe Herr Thomas Drochter, Email: tomdro65@gmail.com
Fischerei mit einer Spinn- oder Flugangel lt. Bestimmung gestattet. Fischereiordnung unter www.fischafreunde.at abrufbar
unter www.fischafreunde.at abrufbar
Ja
Ja
Ja
Nein
Bachforelle, Regenbogenforelle, Karpf, Hecht, Aitel, Barbe, Hasel
Marktgemeinde Gars am Kamp
Hauptplatz 82, 3571 Gars am Kamp
Tel.: 02985/2225, E-Mail.: gemeinde@gars.at
Nördliche Grenze mitten in Gars am Kamp Tennisplatz – Bahnhof Gars – Thunau bis zur südlichen Grenze zwischen Buchberg und Plank bei der Tobelbachmündung (linker Kampzufluss)
Nähe Stadt: Gars am Kamp
Shell Tankstelle Kiennast, Kremserstrasse, 3571 Gars am Kamp
Tageskarten auch unter www.hejfish.com bestellbar.
Bachforellen sind in diesem Fischereirevier ganzjährig geschont.
Einige Fotos zum Revier auf Webseite www.fischen-in-gars.com ersichtlich.
Ja
Ja
Ja
Nein
Bachforelle, Seeforelle, Hecht, Flussbarsch, Aitel, Rotaugen
Forstverwaltung Seehof GmbH Co. KG
Seehof 1, 3293 Lunz am See
Tel.: 07486/8300 (Vormittags)
Mail.: office@kupelwieser-forst.at
Lunz am See, KG 22018 Lunzamt
Nähe Stadt: Lunz am See
Kanzlei der Forstverwaltung Seehof GmbH & Co. KG, Seehof 1, 3293 Lunz am See; Schlosstaverne Seehof 2, 3293 Lunz am See;
Online über: https://www.hejfish.com/d/11510-lunzer-see
Nein
Nein
Ja
Nein
Bachforellen
Pächtergemeinschaft Hr. Markus Schrefel und Hr. Herbert Nahringbauer
Nr. 68, 3345 Lassing
Tel.: 0676 72 82 369
Mendlingbach (Siehe Karte)
Nähe Stadt: Göstling an der Ybbs und Lassing
Pächtergemeinschaft Hr. Markus Schrefel und Hr. Herbert Nahringbauer, Nr. 68, 3345 Lassing
oder
Gasthaus Kögerlwirt, Ybbssteinbach 10, 3345 Göstling an der Ybbs, www.koegerlwirt.at
Nein
Ja
Ja
Nein
Wels, Zander, Hecht, Aalrute, Huchen, Weißfische
Herr Stefan Friedl
Albern 57, 4310 Mauthausen
Tel.: 0699/11587365,
E-Mail: info@biohof-friedl.at
Unterhalb der Mauthausner Donaubrücker bis Ende Ennskanal.
Anm.: Beidseitig; Niederösterreich und Oberösterreich (2 Reviere)
Nähe Stadt: St. Pantaleon, Mauthausen
Herr Stefan Friedl (siehe Kontaktdaten)
Ja (Vorauss. Fischerk. anderes Bundesl.)
Ja
Ja
Nein
Bach- und Regenbogenforellen, Äschen
Forstverwaltung Quellenschutz d. Stadt Wien (Forst- u. Landwirtschaftsbetrieb d. St. Wien) vertreten durch OFR DI Peter Lepkowicz
Beauftragter für Fischereiangelegenheiten d. FV. Quellenschutz im Bereich Hirschwang:
Herr Ing Karl Binder, Emil v. Linhart-Gasse 4, 2651 Reichenau an der Rax
Tel.: 0676-811849544, Mail: karl.binder@wien.gv.at
Erstreckt sich von Ortsmitte Hirschwang bis zur Ortsbrücke Payerbach.
Nähe Stadt: Gloggnitz
Ing. Karl Binder, siehe Kontaktdaten
Anmeldung für Tageskarten bitte min. 2 Tage im vorhinein.
Nein
Ja
Ja
Nein
Karpfen, Hecht, Zander
Marktgemeinde Karlstein an der Thaya, Hauptstraße 12, 3822 Karlstein an der Thaya
Beauftragter für Fischereiangelegenheiten d. FV. Quellenschutz im Bereich Hirschwang:
Herr Ing Karl Binder, Emil v. Linhart-Gasse 4, 2651 Reichenau an der Rax
Tel.: 02844 / 279, Mail: gemeinde@karlstein-thaya.at
Bei der Einmündung des Eierbaches in die deutsche Thaya. Durchfliesst die KG Thures, Hohenwarth, Münchreith bis zur Thayabrücke der Marktgemeinde Karlstein.
Nähe Stadt: Karlstein an der Thaya
Gemeindeamt der Marktgemeinde Karlstein an der Thaya, Hauptstraße 12, 3822 Karlstein an der Thaya
Ja
Ja
Ja
Nein
Bach- und Regenbogenforelle, Äsche, Huchen
Herr Devrim Caliskanoglu
Das Fischereirevier liegt zwischen Bruckbach und Hilm.
Nähe Stadt: Waidhofen/Ybbs
voestalpine BÖHLER Profil GmbH
Nein
Ja
Nein
Nein
Bachforellen; Regenbogenforellen; Huchen (vereinzelt); Äschen; Barben; Aitel (vereinzelt)
Verein Petri-Jünger Waidhofen an der Ybbs ( ZVR Zahl: 822574444)
Obm. Peter Prinix,In der Rehsulz 1, 3340 Waidhofen/Ybbs, Tel.: +43 (0)664/ 3780010, Mail: peter.prinix@gmx.at
Obm.-Stv. Friedrich Bußlehner, Rehau10, 3340 Waidhofen/Ybbs, Tel.: +43 (0)676/ 810 37835, Mail: friedrich.busslehner@netz-noe.at
Zentrale Email-Adresse: verein@petrijuenger-waidhofen.at
Die Ybbs vom Leithewehr bis Eisenbahnbrücke in Zulehen; weiter die linke Flusshälfte der Ybbs von der Eisenbahnbrücke in Zulehen flußaufwärts bis zur Krone des Waidhofner Stadtwehres und die rechte Flusshälfte von der Eisenbahnbrücke in Zulehen flußaufwärts bis zum Waidhofner-Zeller-Wehr. (Revierpläne Ybbs B I/5, B I/6 und B II/5 beachten)
Nähe Stadt: Böhlerwerk und Waidhofen an der Ybbs
Obm. Peter Prinix (siehe Kontaktdaten)
Anmeldung für nächste Jahreslizenzausgabe bis spätestens Ende Oktober des Vorjahres möglich. Revierplan und Fotos auf Webseite abrufbar.

Finden Sie in der Liste nicht das gesuchte Fischereirevier?

Eine einfache Übersicht über Fischereireviere in Ihrer Umgebung finden Sie im NÖ Atlas.
Wenn ein Fischereirevier nicht in unserer Liste von Angelplätzen ersichtlich ist, wurde diese Möglichkeit ev. noch nicht vom Fischereiausübungsberechtigten in Anspruch genommen.

Übersicht im NÖ Atlas (atlas.noe.gv.at) >

Beschreibung: Zur Suche gehen Sie auf „Detail Suche“ in der Menü Leiste und wählen „Adresse“ als Suchfeld aus. Geben Sie dazu eine Adresse ein. Das Ergebnis zeigt Ihnen die ungefähre örtliche Lage von Fischereirevieren im Suchbereich an.

Navigation

Zur Navigation durch diese Webseite benutzen Sie bitte das aufklappbare Menü ganz oben rechts über unserem Logo.
zum Menüschalter ^

 

Topnews

Kontakt

NÖ Landesfischereiverband,
3100 St. Pölten, Goethestraße 2
Tel.: 02742/72968, Fax: 02742/72968-20

fisch@noe-lfv.at
Kontaktformular >

Bürozeiten:
Mo. 07.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Di. bis Do. 07:00 - 12.00 und 12:30 - 15.30 Uhr
Fr 07.00 - 13.00 Uhr durchgehend

Anreise:
Unsere NÖ Landesgeschäftsstelle ist über die Autobahn A1 oder auch per Bahn- und Busverbindungen erreichbar. Vom Hauptbahnhof St. Pölten zur NÖ Landesgeschäftsstelle beträgt die Gehzeit knapp 10 Minuten.
Ein praktischer Fahrplan ist auch unter https://www.vor.at/ einsehbar.
Der Eingangsbereich der NÖ Landesgeschäftsstelle ist barrierefrei über eine kurze Rampe erreichbar.